Presse- und Medienrecht

Im Umgang mit Presse, Funk und Fernsehen entstehen häufig Interessenskonflikte mit Unternehmen und Privatpersonen. Die umfassend garantierte Presse- und Informationsfreiheit konkurriert mit wirtschaftlichen Interessen oder individuellen Persönlichkeitsrechten.  

Wir vertreten gerichtlich und außergerichtlich Medien und Betroffene z.B. bei Verfahren zur Durchsetzung von Gegendarstellungsverlangen, Unterlassungsansprüchen und Ansprüchen auf Entschädigungszahlungen. Für prominente Persönlichkeiten ist insbesondere die Wahrung des »Rechts am eigenen Bild« von Bedeutung.

Nutzungsrechte und Honorarfragen z.B. von Redakteuren oder Fotografen,
regelt im Detail das -> Urheberrecht.